Coronavirus: 19 Tote und 555 Patienten

1855 Personen unter häusliche Quarantäne

(ANSA) - BOLZANO, 20 MAR - Neunzehn Tote und 555 Corona-Fälle. Dies sind die aktuellen Zahlen in Südtirol. Vom Südtiroler Sanitätsbetrieb wurden seit gestern bis heute früh 865 Abstriche untersucht, 114 davon waren positiv.
    Die Gesamtzahl der untersuchten Abstriche ist damit auf 4433 gestiegen. Diese stammten von 3094 Personen. Insgesamt werden 172 Sars-CoV-2-Infizierte auf den normalen Abteilungen des Sanitätsbetriebes gepflegt. Dazu kommen noch 60 Infektions-Verdachtsfälle. Intensivmedizinische Betreuung benötigen 30 Covid-19-Patienten. Mit heutigem Stand beträgt die Zahl der in Südtirol unter häusliche Quarantäne gestellten Personen 1855. (ANSA).
   

      RIPRODUZIONE RISERVATA © Copyright ANSA

      Video ANSA


      Videonews Alto Adige-Südtirol

      Vai al Canale: ANSA2030
      Vai alla rubrica: Pianeta Camere



      Modifica consenso Cookie