Covid:mehr als 800 Tote seit Beginn der Pandemie in Südtirol

529 neue Fälle in den letzten 24 Stunden

(ANSA) - BOLZANO, 15 GEN - In Südtirol wurde die Schwelle von 800 Todesfällen seit Beginn der Pandemie überschritten. In den letzten 24 Stunden kamen sechs weitere Fälle hinzu. In den letzten 24 Stunden führten die Labors des Sanitätsbetriebs 2.920 PCR-Abstriche durch, wobei 325 neue Fälle registriert wurden, zu denen 204 positive Antigentests hinzugefügt werden müssen.
    In Quarantäne befinden sich 11.277 Personen. Die Zahl der Krankenhausaufenthalte ist im Wesentlichen stabil: 209 auf normalen Stationen, 151 in Privatkliniken und 23 auf der Intensivstation. (ANSA).
   

RIPRODUZIONE RISERVATA © Copyright ANSA

Video ANSA


Videonews Alto Adige-Südtirol

Vai al Canale: ANSA2030
Vai alla rubrica: Pianeta Camere



Modifica consenso Cookie