A22: Toninelli, neue Konzession zukunftsweisendes Modell

Soll künftig auch für andere Autobahnen eingesetzt werden

(ANSA) - ROM, 16 MAI - "Das neue Abkommen für die Konzession der Brennerautobahn stellt ein zukunftsweisendes Modell dar, das erstmals in Italien umgesetzt wurde. Wir hoffen, es in Zukunft auch für andere Autobahnen eingesetzen zu können", so Transport- und Infrastrukturminister Danilo Toninelli auf Facebook.
    "Wir hatten es vor und mehrmals auch nach der Tragödie in Genua betont, dass das System zur Führung der Autobahnen radikal geändert werden muss: es braucht mehr öffentliche Hand, mehr Investitionen für die Qualität der Dienste und die Sicherheit, weniger Gewinne und Dividenden für Private. Nun setzen wir es konkret um. Die Vereinbarung zur Erneuerung der Brennerautobahn-Konzession ist nach fünf Jahren Stillstand nun der Beweis", so Toninelli. "Dank einer Arbeit, die Monate gedauert hat, haben wir nun ein Tarifsystem, das erstmals zum Einsatz kommt und das günstige Tarife vorsieht. Als zweiten Schritt ist dann eine Umweltmaut geplant, um die Green Mobility und das Intermodale System zu fördern", erklärte der Minister.
   

      RIPRODUZIONE RISERVATA © Copyright ANSA

      Video ANSA


      Videonews Alto Adige-Südtirol

      Vai alla rubrica: Pianeta Camere