Kompatscher, mehr Geld für Gesundheit, Bildung und Personal

Landesregierung genehmigt Rechnungslegung

(ANSA) - BOZEN, 30 APR - Die Landesregierung hat die Rechnungslegung für das Jahr 2018 genehmigt. Darin stehen Einnahmen in Höhe von 6.265.631.153 Euro Ausgaben von 5.963.628.273 Euro gegenüber. Besonders stark zu Buche schlagen bei den Ausgaben die Bereiche Gesundheit, Bildung, Familie und Soziales.
    Für Landeshauptmann und Finanzlandesrat Arno Kompatscher sind dies die "Schlüsselbereiche für die Entwicklung der Südtiroler Gesellschaft. Die Aufteilung der Finanzmittel wiederspiegelt unser Bemühen, für ein ausgewogenes Wachstum des Landes zu sorgen und den Bedürfnissen aller Bevölkerungsgruppen Rechnung zu tragen." Im Vergleich zum Vorjahr hat das Land 2018 für Familien um 14,72 Prozent mehr ausgegeben. Die Ausgaben für das Gesundheitswesen sind um 10,82 Prozent und jene für den Sozialbereich um 7,23 Prozent und somit auf Rekordwerte angestiegen. "Ein Sektor, in dem wir noch nie so viel ausgegeben haben wie 2018, ist jener des Personals", informiert der Landeshauptmann.
   

RIPRODUZIONE RISERVATA © Copyright ANSA

Video ANSA


Videonews Alto Adige-Südtirol

Vai alla rubrica: Pianeta Camere